Werben Sie für Ihre Berufe!

Projekt „Ausbildungsbotschafter“

Aktuell geht der Trend in die Richtung, dass Schülerinnen und Schüler einen möglichst hohen Bildungsabschluss anstreben. Junge Leute steigen dadurch immer später ins Berufsleben ein. Das große Angebot an weiterführenden Schulen und ein noch breiteres Studienangebot erschweren häufig die Entscheidung und tragen zur zunehmenden Ungewissheit über den Berufswunsch bei.
Duale Berufsausbildung ist eine hervorragende Alternative
Ausbildungsbotschafter ermöglichen einen direkten Kontakt zum Arbeitsleben und bauen auf diese Weise bei den Schülerinnen und Schülern Unsicherheiten ab. Realistische Einblicke in die Arbeitswelt eröffnen ihnen neue berufliche Perspektiven und schaffen dadurch Motivation und Lernbereitschaft. Aktuelle Kontakte von Betrieben, die Auszubildende suchen, finden Sie auf der IHK- Lehrstellenbörse.


Ausbildungsbotschafter sind nicht nur in den Schulen aktiv, sondern unterstützen auch auf Messen, bei Aktionstagen und Veranstaltungen. Ein Beispiel sind die „Berufe-Welten“ auf der bam, auch hier haben die Ausbildungsbotschafter dazu beigetragen, Jugendliche für eine Ausbildung zu motivieren und konkret auf Ausbildungsmöglichkeiten hinzuweisen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Berufsorientierung von Schülerinnen und Schülern. Auszubildende aller anerkannten Ausbildungsberufe bekommen die Chance, ihre persönlichen Kompetenzen zu stärken und ihre fachliche Kompetenz unter Beweis zu stellen. Des Weiteren erhalten sie eine zusätzliche Förderung und Qualifikation durch die vorbereitende Schulung. Die Auszubildenden werden für ihr Engagement mit einem Zertifikat ausgezeichnet.
Ablauf
Idealerweise gehen Ausbildungsbotschafter zu zweit in eine Schulklasse im Kreis Ludwigsburg. Anhand einer kurzen Präsentation erzählen sie etwa 90 Minuten von ihren Berufen, den Rahmenbedingungen der Ausbildung und der Firma, in der sie die Ausbildung absolvieren. Anschließend haben die Schülerinnen und Schüler Zeit Fragen zu stellen.
Haben Sie Interesse, Ihre Auszubildenden ab dem zweiten Lehrjahr als Ausbildungsbotschafter zu entsenden? Dann kontaktieren Sie uns – die Kontaktdaten unserer Ansprechpartnerin Nicole Agoston unter 'Kontakt'.