Wirtschaftslagebericht

Mit hoher Drehzahl

Für die hohen Drehzahlen sorgt die von einem relativ schwachen Euro begünstigte Exportstärke der Industrie. Dies in Kombination mit der von den Niedrigzinsen angetriebenen Ausnahmekonjunktur am Bau und der konsumförderlichen hohen Beschäftigung. Ausgehend vom hohen Lageniveau erwartet die Mehrheit der befragten Unternehmen für die nächsten Monate gleich bleibende Geschäfte (rund 52 Prozent). Darüber hinaus kommt auf zwei Optimisten ein Pessimist. Die Unternehmen haben die Risiken im Blick, zum Beispiel Protektionismus-Tendenzen und die vielen Konfliktherde, darunter Syrien und die Ostukraine. Die Chancen, vor allem durch die anziehende Weltwirtschaft, werden derzeit aber höher bewertet.
Der Wirtschaftslagebericht Mai 2017 kann hier abgerufen werden.
Wie Sie bei der IHK-Konjunkturumfrage mitmachen können erläutern wir Ihnen unter folgendem Link.