. .
Illustration

IHK REGION STUTTGART

AGB und Widerrufsrecht für Verbraucher bei Veranstaltungen der IHK Region Stuttgart

I. Widerrufsbelehrung für Verbraucher
II. Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Wenn Sie Verbraucher sind haben Sie ergänzend zu unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen ein Widerrufsrecht.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (IHK Region Stuttgart, Zentrales Veranstaltungsmanagement, Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart, Telefon 0711 2005-1306, Telefax 0711 2005-1383, E-Mail zvm@stuttgart.ihk.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

- An IHK Region Stuttgart, Zentrales Veranstaltungsmanagement,
  Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart, Telefax 0711 2005-1383, 
  zvm@stuttgart.ihk.de:

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen
  Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der
  folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum

______

(*) Unzutreffendes streichen.

II. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen der IHK Region Stuttgart

1.     Anmeldung
Die Anmeldung zur Teilnahme an Lehrgängen, Seminaren oder anderen Veranstaltungen der IHK Region Stuttgart erfolgt schriftlich, per Telefax, E-Mail oder online über das Anmeldeformular der IHK-Veranstaltungsdatenbank (bindendes Angebot). Bei der Online-Anmeldung über die IHK-Veranstaltungsdatenbank wird durch das Anklicken des Buttons „kostenpflichtig anmelden“ eine verbindliche Anmeldung zur Veranstaltung erklärt. Die Bestätigung des Zugangs der Anmeldung durch automatisierte E-Mail unmittelbar nach der verbindlichen Anmeldung stellt keine Vertragsannahme dar. Die Vertragsannahme erfolgt - unabhängig vom Anmeldemedium - durch eine schriftliche Teilnahmebestätigung der IHK Region Stuttgart (per Post, Telefax oder E-Mail). Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt und sollen möglichst innerhalb der in den Veranstaltungsunterlagen genannten Frist bei der IHK Region Stuttgart eingegangen sein. Bei Anmeldungen, die nach der in den Veranstaltungsunterlagen genannten Frist bei der IHK eingehen, behält sich die IHK Region Stuttgart das Recht vor, den Vertrag durch mündliche Erklärung anzunehmen.

2.     Zahlungsbedingungen
Das Teilnahmeentgelt wird nach der Veranstaltung in Rechnung gestellt und ist unabhängig von den Leistungen Dritter (zum Beispiel des Arbeitsamtes) zu entrichten. Die IHK Region Stuttgart behält sich jedoch das Recht vor, in Fällen, in denen das Teilnahmeentgelt einen Betrag von 60 Euro nicht übersteigt, das Teilnahmeentgelt für die Veranstaltung unmittelbar vor Veranstaltungsbeginn vom Teilnehmer einzufordern. Der Kunde wird in einem solchen Fall vor Abgabe seiner Vertragserklärung auf eine solche Vorleistungspflicht hingewiesen.

3.     Rücktritt
Ein Rücktritt vom Vertrag ist kostenfrei bis sieben Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Der Rücktritt hat schriftlich zu erfolgen. Bei einem Rücktritt nach dieser Frist bis zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn sind 30 Prozent des Veranstaltungsentgelts zur Zahlung fällig. Erfolgt der Rücktritt weniger als zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn, oder erscheint der Teilnehmer nicht oder nur zeitweise, so ist das volle Entgelt zu bezahlen, wenn kein geeigneter Ersatzteilnehmer gestellt wird. Maßgeblich für die Rechtzeitigkeit ist der Eingang der schriftlichen Rücktrittserklärung bei der IHK Region Stuttgart. Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass der IHK Region Stuttgart kein oder ein niedrigerer Schaden entstanden ist.

4.     Absage von Veranstaltungen sowie Änderungen
        im Veranstaltungsablauf
Die IHK behält sich vor, eine Veranstaltung aus Gründen, die sie nicht selbst zu vertreten hat, zum Beispiel Krankheit des Referenten, nicht ausreichende Beteiligung etc., abzusagen oder zu verschieben. Die Benachrichtigung der Teilnehmer über eine Absage oder Verschiebung erfolgt an die bei der Anmeldung angegebene Adresse. Bereits bezahltes Teilnahmeentgelt wird zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Die IHK behält sich ferner das Recht vor, andere gleichwertige Referenten einzusetzen sowie den zeitlichen Ablauf der Veranstaltungen zu ändern. In solchen Fällen ist weder ein Rücktritt vom Vertrag noch eine Minderung des Entgelts möglich.

5.    Fragen, Anmerkungen, Beanstandungen
Bei Fragen oder Anmerkungen zu den Veranstaltungen oder bei Beanstandung können Sie sich gerne an uns wenden:
IHK Region Stuttgart
Zentrales Veranstaltungsmanagement
Jägerstraße 30
70174 Stuttgart
Telefon 0711 2005-1306, Telefax 0711 2005-1383
E-Mail zvm@stuttgart.ihk.de.

6.     Copyright
Arbeitsunterlagen sind grundsätzlich urheberrechtlich geschützt; insbesondere das Kopieren und die Weitergabe sind daher grundsätzlich nur mit Zustimmung des Urheberrechteinhabers zulässig.

7.     Datenschutz
Zum Zweck der Lehrgangs-, Veranstaltungs- bzw. Prüfungsabwicklung werden personenbezogene Daten automatisiert be- und verarbeitet. Eine weitergehende Datenverarbeitung erfolgt nur im Rahmen zwingender nationaler Vorschriften.

DOKUMENT-NR. 8343

© Fotolia, ehrenberg-bilder
Auszubildende im Berliner Ausbildungszentrum © dpa Picture-Alliance GmbH
Lächelnder Geschäftsmann in einer Konferenz © Getty Images
Existenzgründer_imago © imago stock&people
Frau in einem Textilgeschaeft © BilderBox-Bildagentur GmbH

Unser Angebot für Handelsunternehmen mehr

Hotelrezeption © Digital Stock, A. Pobitzer

Unser Angebot für die Tourismusbranche mehr

Arbeiter in der Industrie © BilderBox-Bildagentur GmbH

Unser Angebot für Industrieunternehmen mehr

LKW auf einer Landstrasse © BilderBox Bildagentur GmbH

Unser Angebot für Verkehrsunternehmen mehr

Frau mit Headphone © Getty Images

Unser Angebot für Dienstleister mehr

  • DUALE AUSBILDUNG

  • DIREKTEINSTIEGE

  • KONTAKT

IHK Region Stuttgart
Jägerstraße 30
70174 Stuttgart
Telefon 0711 2005-0
Telefax 0711 2005-1354
info@stuttgart.ihk.de

So finden Sie zu uns

TÜV-Logo